Solar Movie Box bei Amazonjpc

rockpalast grobschnitt kleiner

Liebe Grobschnitt Freunde...

Auch wenn kaum noch jemand damit gerechnet hat, haben wir es endlich wahr gemacht und das lang ersehnte Rockpalast-Projekt realisiert. Am 2. Dezember 2016 erscheint unter dem Titel „SOLAR MOVIE“ das neue limitierte Grobschnitt Box-Set auf dem Brain Label von Universal Music. Das Herzstück dieser limitierten siebenteiligen Box ist natürlich der komplette Rockpalast-Auftritt vom 08. Dezember 1978 in der Westfalenhalle in Dortmund. Insgesamt umfasst die siebenteilige Box:

- remasterte PAL-SD DVD vom Rockpalast (85 Min.) + Solar Movie (56 Min.)
- remasterte Audio-CD (79:10 Min.) vom Rockpalast-Konzert
- farbige 180-Gramm-Vinyl, 33 RPM (54:36 Min.) mit Solar Music vom Rockpalast
- Audio-CD mit Solar Music aus Berlin plus 2 Bonustracks (79:10 Min.)
- farbige 180-Gramm-Vinyl, 33 RPM (52:08 Min.) mit Solar Music aus Berlin
- 48 seitiges Booklet im LP-Format mit Fotos und Memorabilien
- farbiger Solar Movie Kunstdruck

Bei der Planung des Projektes reifte schnell der Entschluss, mehr als nur eine puristische Standard-DVD mit einigen Live-Fotos zu veröffentlichen. Und darum ist die Rockpalast-Box nicht nur die detaillierte Story über unseren Auftritt im WDR, sondern auch ein Abbild des gesamten Grobschnitt-Jahres 1978. Viele von Euch, die damals dabei waren, werden sich sicherlich noch erinnern: Wir veröffentlichten mit „Solar Music Live“ unser erstes Live-Album überhaupt und spielten im gleichen Jahr insgesamt 95 Konzerte. Kein anderer Titel hat uns mehr inspiriert und so viele Gänsehaut-Momente beschert. Das krönende Tour-Finale und das berühmte Sahnehäubchen obendrauf war dann der Auftritt im Rockpalast. Und zwar genau in derselben Halle, in der wir bereits vier Wochen zuvor im Rahmen unserer Tour vor ausverkauftem Haus gespielt hatten.

Wir haben den Sound vom Rockpalast Mitschnitt in bestmöglicher Weise aufpoliert. Gerade auch die vielen Störgeräusche in den leisen Passagen konnten wir durch akribische Handarbeit mit digitalen Werkzeugen beseitigen. Am Ende waren wir selbst überrascht, wie transparent, störungsfrei und breit der Soundtrack jetzt aus den Boxen kommt, obwohl der Original-Mitschnitt ja in Mono ist. Außerdem haben wir so intensiv am Klangbild gearbeitet, dass über weite Strecken jetzt sogar tatsächlich echtes Stereo zu hören ist. Auch die Bildqualität hat sich gegenüber dem Original durch die intensiven Restaurierungsarbeiten der Videospezialisten entscheidend verbessert. Noch nie konnte man Grobschnitt im Rockpalast so hören und sehen wie jetzt! Wir werden demnächst auf unserer Website einige Abläufe dieser interessanten und aufwändigen Restaurierung im Detail schildern.

Das zweite Highlight ist die CD2 mit „Solar Music“ aus dem Quartier Latin in Berlin vom 26. März 1978. Die Aufnahme stand schon 1978 in der engeren Auswahl für das „Solar Music Live“-Album und erschien 2003 in kleiner Auflage auf einem Sampler. Auch bei dieser Aufnahme haben wir alle Regler noch einmal auf „NULL“ gestellt und in monatelanger Arbeit bei jeder Spur alle Störungen und Knistergeräusche entfernt, den Klang optimiert, die Effekte neu gestaltet und zum guten Schluss alles nochmal mit den technischen Mitteln von heute neu abgemischt. Auf der CD2 befinden sich zudem noch zwei Bonustracks: ein Remix vom 1978er Konzert aus Wesel und ein neubearbeiteter Mix mit dem Titel „Solar Conclusion“.

Der besondere Clou an dem „Solar Music Remix“ aus Berlin ist aber die visuelle „Solar Movie“ Inszenierung durch den schottischen Lichtkünstlern John McGeoch. Das 56-minütige musikalische DVD-Cinemaspektakel nimmt Euch mit auf eine farbenprächtige Reise in die Fantasie. Der einzigartige Mix aus Live-Musik und bewegten Bildern hat etwas von „Solar Music im Wunderland“ und stellt es gleichwertig neben das Video vom Rockpalast. Diese Bildanimationen lassen sich wirklich nicht in Worte beschreiben...

Die Gesamtlänge der DVD beträgt mehr als 140 Minuten und die beiden CDs sind jeweils, wie immer bei uns, 79:10 Minuten lang. Und wir haben auch an die vielen Vinyl-Liebhaber gedacht. Beide Solar Music-Versionen gibt es zusätzlich in exzellenter Klangqualität als farbige Vinylausgaben. Um das bei einer Länge von über 27 Minuten pro Seite überhaupt zu ermöglichen, mussten wir zwar die Kennrillen weggelassen, aber es hat sich gelohnt. Ein 48-seitiges Booklet im LP-Format mit vielen kleinen und großen Geschichten, sowie ein extravaganter Solar Movie Kunstdruck komplettieren die Box.

Nach mehr als einem Jahr Arbeit sind wir nun endlich am Ziel angekommen. Wir sind froh, dass wir das Rockpalast-Projekt nicht schon früher veröffentlicht haben. Vieles von dem, was wir jetzt realisieren konnten, wäre uns früher nie in den Sinn gekommen und auch nicht möglich gewesen. Und wir hatten das große Glück im letzten Jahr John McGeoch kennenzulernen. Last but not least hat auch unsere Major Company die sehr aufwendige Produktion wieder wohlwollend begleitet. Mehr kann man nicht verlangen...


Wir wünschen Euch viel Freude beim Hören, Lesen, Schauen und Erinnern!

Herzliche Grüße von der Grobschnitt-Crew


Erke, Lupo und Willi

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand